1517 und danach – Pfyn und die Reformation

1517 und danach – Pfyn und die Reformation

 

 

 

 

 

 

Was passierte eigentlich in Pfyn während der Reformation? Wie entstand die Paritätische Kirchgemeinde Pfyn? Und wie kam es zu dem friedlichen und toleranten Nebeneinander seit mehr als 500 Jahren?
Das Transitorische Museum zu Pfyn begibt sich auf eine Zeitreise, begleitet von Historikern und Theologen und dem ägyptischen Künstler Mina Nasr, denn das Jahr 1517 und die folgenden Ereignisse waren auch für andere Teile der Welt entscheidend…

What happened in Pfyn during reformation? What made the development of the parity parish in Pfyn? And how did the tolerant and peaceful cooperation develop within these 500 years?
The Transitory Museum at Pfyn starts on a time travel, accompanied by historians and theologists and the Egyptian artist Mina Nasr. The year 1517 and the following events had been influential on other parts of the World, too.

Herzliche Einladung zur Museumswoche im Transitorischen Museum

27. Juli bis 5. August 2018 in der Trotte Pfyn

Vernissage: 27. Juli 2018, 15 Uhr

Öffnungszeiten: 27.-29.7. / 1. 8. / 3.-5. August 2018, 14 bis 19 Uhr

(oder nach Vereinbarung)

Künstlergespräch: 3. August 2018, 19 Uhr

1517 und danach ist Teil von 10.tmp.ch, dem Jubiläumsprogramm des Transitorischen Museums zu Pfyn. 10.tmp.ch wird unterstützt durch:
Evangelische Kirchgemeinde Pfyn,
Dr. Heinrich Mezger-Stifung, TKB Jubiläumsstiftung,
Jubiläumsstiftung der Schweizerischen Mobiliar Genossenschaft

     

10.tmp.ch ist ein Projekt für EYCH 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.